-
Start Team 3 Sprengschächler am Finale in Genf
3 Sprengschächler am Finale in Genf Drucken E-Mail

18.-20. Mai 2013
3 SprengSchächler am Finale in Genf

Traditionsgemäss findet an Pfingsten das letzte Qualifikationsturnier zur Schweizermeisterschaft im Juniorenschach in Belp statt. 12 Spielerinnen und Spieler von SprengSchach Wil kämpften um die Punkte.

belp2013_1 Gruss aus Belp

In der Kategorie der Jüngsten gilt es Erfahrungen zu sammeln. Dabei spielten Lea Breitenmoser und Kilian Wendelgass in der letzten Runde gegeneinander remi und belegten den 29. und 30. Rang (37 Teilnehmer). In der Kategorie U12 gelang Kira Seliner mit 3.5 Punkten aus 5 Spielen mit dem 7. Rang eines der letzten Tickets für die Schweizermeisterschaft der besten 16 Spieler zu lösen. Mit einem halben Punkt mehr belegte der topgesetzte Lukas Meier den 2. Rang. Die Geschwister Anja und Sara Breitenmoser erspielten den 12. und 28. Rang (33 Teilnehmer). Der topgesetzte U14 Spieler Nam-Khang Nguyen wurde vom späteren Sieger Benjamin Brandis matt gesetzt und musste wegen der schlechteren Feinwertung mit dem 3. Platz vorlieb nehmen. Timon Aegler, 6. Rang verpasste ganz knapp das Finale in Genf. Lucas Lenz (27.) und David Fleischmann (28.) sammelten Erfahrungen. Im Open Turnier komplettierten Raphael Sprenger (18.) und Andreas Wendelgass (47.) die Leistungen der Wiler. Neben dem Spielerischen ist das Wochenende in Belp eine tolle Gelegenheit das Kameradschaftliche zu pflegen! Fürs nächste Jahr hoffen wir auf viele Teilnehmer!

belp2013_2

Seltenes Bild in der letzten Runde U12: Weiss für Lukas Meier, Anja Breitenmoser und Kira Seliner (Brett 2 - 4)

 
© 2008 SprengSchach Wil | Template by vonfio.de
Copyright © 2018 SprengSchach Wil. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.